zum Hauptinhalt
© Cay Dobberke
Tagesspiegel Plus

Rätselhafter Abriss: Historisches Haus in Berlin-Wilmersdorf durch Parkplatz ersetzt

Von der Wilmersdorfer Ortsgeschichte zeugte ein Altbau, der im Laufe von mehr als 130 Jahren vom Wohnhaus zur Autowerkstatt wurde. Nach dem Abriss scheint die Zukunft ungewiss.

Von Cay Dobberke

Ein Haus wird abgerissen, und dann entsteht…ein Parkplatz? Eines der ältesten Gebäude im historischen Wilmersdorfer Ortskern gab es an der Wilhelmsaue 29. Nach Recherchen des Historikers Michael Roeder ließ ein Schmiedemeister den zweistöckigen blau-weißen Flachbau 1874 als Wohnhaus mit Kuhstall errichten.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden