zum Hauptinhalt
Wolf (Canis lupus) ist in seinem Gehege im Wildpark Schorfheide in Groß Schönebeck (Brandenburg) am 05.04.2016 zu sehen.
© picture alliance / Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa
Tagesspiegel Plus

Raubtiere in und um Berlin: „Ein Kontakt mit Wölfen ist gar nicht so unwahrscheinlich“

Der Wolf wird wieder heimisch in Deutschland – auch in der Nähe der Hauptstadt. Experte Ehlert erklärt, welche Gefahren drohen und was man bei einer Begegnung tun sollte.

Von Christian Hönicke

Der Wolf kommt nach Berlin – Gefahr in Verzug oder Panikmache? Wir haben Berlins Wolfskenner Nummer 1 Derk Ehlert zur Raubtierdebatte befragt, die vor Kurzem auch die Pankower Bezirksverordneten in Atem hielt. „Wölfe bevorzugen prinzipiell durch Menschen und Hunde ungestörte Gebiete“, erklärt er. Allerdings sei „der einzelne, kurzzeitige Aufenthalt von Wölfen in urbanen Gebieten durchaus möglich“. Daher müssten Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden – auch in Pankow.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden