zum Hauptinhalt
Die von Spenden finanzierte barocke Fassade ist fertig - aber 2021 wurde bekannt, dass einige der Spender antidemokratische Positionen haben. Der Förderverein will das offenbar nicht so genau wissen.
© IMAGO/Eberhard Thonfeld
Tagesspiegel Plus

Rechte Spenden für das Berliner Stadtschloss: Humboldt-Forum kündigt Konsequenzen gegenüber Förderverein an

Der „Förderverein Berliner Schloss” schaut bei Spenden von Rechten oder Rechtsextremen nicht so genau hin - und bedient sich szenetypischen Vokabulars. Nun will das Humboldt-Forum Konsequenzen ziehen.

Von

Wird die barocke Schlossfassade teilweise finanziert von Rechten und Antidemokraten? Das Humboldt Forum steht seit Monaten in der Kritik, da unter den Spendern für die Stadtschloss Rechte, Rechtsextreme und Antidemokraten bekannt wurden. Der „Förderverein Berliner Schloss e.V.“, der Spenden für die Fassade des Stadtschlosses sammelt, weigert sich, sich von rechten oder rechtsextremen Spendern in seinen Reihen zu distanzieren – und stellt in Frage, was rechtsextrem eigentlich heiße.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden