zum Hauptinhalt
© Mark Bollhorst / Tagesspiegel
Tagesspiegel Plus

Regierende Bürgermeisterin im Interview: Haben Sie die Lage im Griff, Frau Giffey?

Franziska Giffey über gute Laune in der Pandemie, neuen Stil im Roten Rathaus, Horst Seehofers Männerrunden – und warum sie glaubt, dass die Corona-Lage beherrschbar ist.

Von

Frau Giffey, angesichts der allgemeinen Lage verbreiten Sie eine bewundernswert gute Laune. Woher nehmen Sie Ihre Zuversicht?
Soll ich Ihnen jetzt traurig und verzagt entgegentreten? Ich denke da gerne an Karl Valentin und seinen Ausspruch: „Ich freue mich, wenn es regnet. Denn, wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.“ Da ist was dran. Es nützt doch nichts, miesepetrig zu sein. Ja, die Lage ist nicht einfach, das wissen wir alle. Trotzdem müssen wir jetzt mit Tatkraft und Zuversicht an die Aufgaben herangehen, die vor uns liegen. Das möchte ich ausstrahlen und werde das auch weiter tun.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden