zum Hauptinhalt

© dpa / Jens Büttner

Schimmel in der Winterstarre : Warum Schmetterlinge vom Klimawandel bedroht sind

Das Insektensterben trifft auch viele Schmetterlingsarten. Auf dem Campus der Freien Universität zählen Freiwillige die Tiere für ein Forschungsprojekt. Student Alexander Caspari kennt die Geheimnisse der Falter – und ihre Probleme.

Von Sinan Reçber

Schmetterlinge gelten als Diven in der Insektenwelt: „Sie reagieren besonders sensibel darauf, wenn sich ihre Umwelt verändert“, sagt Alexander Caspari, Geografie-Student an der Freien Universität Berlin. Der 23-Jährige leitet die dortige Schmetterlingszählung, die offiziell unter dem Namen „Tagfalter-Monitoring“ firmiert.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden