zum Hauptinhalt
© Wasserstraßen-Neubauamt Berlin
Tagesspiegel Plus

Schlagader für 20.000 Leute in den Berliner Norden: Jetzt beginnt der Neubau der morschen Tegeler Brücke

Seit 2020 wird gebuddelt, jetzt reist Prominenz an: endlich Spatenstich! Hier der Zeitplan, Simulationen, der Kopenhagen-Radweg - und das Milliarden-Wohnungsbauprojekt nebenan.

Sie ist die Schlagader in den Norden Berlins und braucht dringend eine Frischzellenkur: Die Tegeler Brücke wurde 1952 zuletzt saniert und rostet am Waldrand vor sich hin. Ein Neubau muss her, hier, so dicht am dösenden Flughafen von Berlin-Tegel. Kalkulierte Kosten: 20 Millionen Euro.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden