zum Hauptinhalt
Die Schüler:innen Johanna Warnecke und Valentin Andrae an der Orgel im Goethe-Gymnasium in Wilmersdorf.
© Sven Darmer
Tagesspiegel Plus

Sie pfeift seit 1904: Schulorgel im Berliner Goethe-Gymnasium ist die letzte ihrer Art

Im Wilmersdorfer Goethe-Gymnasium steht Berlins älteste Schulorgel. Jetzt soll sie restauriert werden. Dafür werden Spenden gesucht.

Von Andreas Conrad

Hunderte alliierter Luftangriffe auf Berlin hatte das Wilmersdorfer Schulgebäude unbeschadet überstanden, doch wenige Monate vor Kriegsende sollte die Orgel in der Aula nun doch für immer verstummen. „Beschlagnahme und Ablieferung von Orgelpfeifen und Windleitungen“, hieß es in einem Schreiben vom 20. Januar 1945, mit dem sich die NS-Obrigkeit die in der Orgel verbauten Buntmetalle zu Kriegszwecken sichern wollte.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden