zum Hauptinhalt
© Kai-Uwe Heinrich
Tagesspiegel Plus

Ein Schulreformer macht den Wahlcheck: „Frau Scheeres war die schlechteste Bildungssenatorin, die ich erlebt habe“

Jens Großpietsch, seit 1975 im Berliner Schuldienst, über eine planlose Verwaltung, missverstandene Privatschulen – und was Schüler in Brennpunkten wirklich brauchen.

Von Margarethe Gallersdörfer

Herr Großpietsch, fangen wir an mit einer Wünsch-dir-was-Frage: Wie sehen die nächsten fünf Jahre Berliner Bildungspolitik aus?
Ein Wunsch geht auf jeden Fall in Erfüllung: Frau Scheeres wird nicht noch einmal Bildungssenatorin. Ich glaube, sie war die schlechteste, die ich erlebt habe.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden