zum Hauptinhalt
© imago stock&people

Schutz von Patienten und Mitarbeitern : Diese Besuchsregeln gelten in Berlins Krankenhäusern

Nur ein Gast pro Tag und Patient ist der Standard in der Coronakrise. Doch viele Kliniken machen weitere Vorgaben, die man kennen sollte, bevor man sich auf den Weg macht.

Von Ingo Bach

Liegt man im Krankenhaus mit einer schweren Erkrankung, freut man sich über jeden Besuch, der einen aufheitert. Doch wie so viele andere hat das Coronavirus auch diese menschliche Kontaktaufnahme empfindlich gestört. Zwar haben die Kliniken die strengen Besuchsverbote inzwischen gelockert. Doch der Zugang in die Krankenhäuser bleibt weiterhin beschränkt, um Patienten und Mitarbeiter vor einer Ansteckung mit dem Erreger zu bewahren.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden