zum Hauptinhalt
© imago images / Rolf Zöllner
Tagesspiegel Plus

Wenn Fuchs auf Marder und Katze trifft : Wildtierkameras zeigen das Nachtleben in Berlins Gärten

Forscher haben das Verhalten von Füchsen, Mardern, Katzen und Waschbären untersucht – und teils kuriose Entdeckungen gemacht.

Von Lisa Rakowitsch

Berlin ist ja für seine Vielfalt bekannt - das gilt auch für die tierische Besuchsgruppe in Gärten. Jüngst hat das eine Forschergemeinschaft des Leibniz Instituts für Zoo- und Wildtierforschung (Leibniz-IZW) belegt. Im Rahmen des Bürgerwissenschaftsprojekts „Wildtierforscher in Berlin“ haben Forscher:innen zehntausende Fotos von etwa 700 Wildtierkameras ausgewertet.  Die Erkenntnisse sind im „Journal of Animal Ecology“ veröffentlicht worden.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden