zum Hauptinhalt
© imago images/Stefan Zeitz
Tagesspiegel Plus

Stadtumbau im Koalitionsvertrag: Wo Rot-Grün-Rot Berlin neu gestalten will

Die Koalition will bei großen Projekten der Stadtentwicklung nachsteuern. In der City West soll es höhere Häuser geben, am Alexanderplatz mehr Kultur.

Der neue Koalitionsvertrag, den SPD, Grüne und Linke am Montag vorgestellt haben, zeichnet häufig nur grobe Linien. Insbesondere im Teil zur Stadtentwicklung fällt der Blick aber auch auf konkrete Plätze, Straßen und Quartiere in der Stadt.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden