zum Hauptinhalt
© Umweltbundesamt
Tagesspiegel Plus

Standort am Berliner Stadtrand wird ausgebaut: Umweltbundesamt will zentralen Forschungscampus in Marienfelde entwickeln

Die Forschungsabteilung des Bundesamts soll erheblich erweitert werden. Den Bebauungsplan muss der Bezirk beschließen.

Dass das Umweltbundesamt seinen Standort in Berlin-Marienfelde am südlichen Stadtrand erheblich ausbauen und zu einem Forschungscampus entwickeln möchte, ist schon seit geraumer Zeit bekannt, wie man auf der Seite des Amtes lesen kann. Jetzt hat das dafür zuständige Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung das Projekt im Stadtentwicklungsausschuss der Bezirksverordnetenversammlung vorgestellt.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden