zum Hauptinhalt
Matthias Bräutigam macht es vor: Bisherige Parkplätze sollen künftig zum Verweilen einladen.
© Cay Dobberke
Tagesspiegel Plus

Straßenumbau soll Kiez verschönern: Charlottenburger Anwohner fordern mehr Platz für Flaneure und Cafégäste

In der Damaschkestraße engagiert sich eine Bürgerinitiative für breitere Gehwege zulasten der Fahrbahn. Nach langen Diskussionen rückt ihr Ziel jetzt näher. Ein Ortstermin mit dem Initiator Matthias Bräutigam.

Von Cay Dobberke

Wäre die Fahrbahn nicht so „überdimensioniert“, könnten Cafés und Restaurants in der Charlottenburger Damaschkestraße mehr Gäste draußen bewirten, sagt Matthias Bräutigam. Auch für Fußgänger, spielende Kinder oder Begrünungen gäbe es dann neuen Raum. Zähle man die Parkhäfen auf beiden Seiten hinzu, sei die Straße bisher „zu fast 80 Prozent für Autos reserviert“, kritisiert Bräutigam.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden