zum Hauptinhalt
© dpa / Christoph Soeder
Tagesspiegel Plus

Streit um Berliner Schulgesetz: Chef der Senatskanzlei meldet zahlreiche Fehler im Gesetzentwurf

Mit einer Liste an Unzulänglichkeiten wandte sich die Senatskanzlei ans Abgeordnetenhaus. Nun sollen mögliche Fehler geprüft werden.

Von Susanne Vieth-Entus

Kurz vor der letzten Sitzung des Abgeordnetenhauses am Donnerstag ist am Dienstag zwischen Senat und Abgeordnetenhaus die Auseinandersetzung um das neue Schulgesetz eskaliert. Stein des Anstoßes: Das vielfach gerügte Vorgehen der Bildungsexpertinnen Maja Lasic (SPD), Marianne Burkert-Eulitz (Grüne) und Regina Kittler (Linke) bei der Reform des Schulgesetzes.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden