zum Hauptinhalt
© dpa / Christoph Soeder
Tagesspiegel Plus

Streit um Berliner Schulgesetz: Chef der Senatskanzlei meldet zahlreiche Fehler im Gesetzentwurf

Mit einer Liste an Unzulänglichkeiten wandte sich die Senatskanzlei ans Abgeordnetenhaus. Nun sollen mögliche Fehler geprüft werden.

Von Susanne Vieth-Entus

Kurz vor der letzten Sitzung des Abgeordnetenhauses am Donnerstag ist am Dienstag zwischen Senat und Abgeordnetenhaus die Auseinandersetzung um das neue Schulgesetz eskaliert. Stein des Anstoßes: Das vielfach gerügte Vorgehen der Bildungsexpertinnen Maja Lasic (SPD), Marianne Burkert-Eulitz (Grüne) und Regina Kittler (Linke) bei der Reform des Schulgesetzes.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden