zum Hauptinhalt
Katrin Lange (SPD), Brandenburger Ministerin der Finanzen und Europa, spricht im Landtag.
© dpa-Zentralbild / Sören Stache
Tagesspiegel Plus

Streit um Kunstschätze: Brandenburgs Finanzministerin sieht Chance für Einigung mit Hohenzollern

Die öffentliche Hand reagierte zurückhaltend auf jüngste Kompromiss-Signale von Georg Friedrich Prinz von Preußen. Jetzt hat er eine Unterstützerin.

Gestritten wird um Tausende Kunstwerke in Schlossmuseen der Hauptstadtregion und eine Millionen-Entschädigung: Im Hohenzollern-Konflikt überrascht Brandenburgs Finanzministerin Katrin Lange (SPD) jetzt mit einem Vorstoß für eine gütliche Einigung mit Georg Friedrich Prinz von Preußen, die der Nachfahre des letzten deutschen Kaisers in den letzten Monaten wiederholt angeregt hatte.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden