zum Hauptinhalt
© Bufa/Atelier Gardens
Tagesspiegel Plus

Blühende Studios in Berlin-Tempelhof: Wo einst die Bilder laufen lernten, wird die Zukunft grün geplant

Seit mehr als 100 Jahren werden in den Bufa-Studios in Berlin-Tempelhof Filme produziert. Aber nicht alles dort dreht sich um den Film. Bald ist ein großer Umbau fertig.

Seit mehr als 100 Jahren wird in Tempelhof – Anfang des 20. Jahrhunderts noch eine Landgemeinde vor der Berliner Stadtgrenze – Filmgeschichte geschrieben. 1913 entstanden in den Studios an der Oberlandstraße, die wegen des notwendigen Lichts mit Glasaufbauten errichtet wurden, die ersten Stummfilme. Da die Studios eher Ateliers ähnelten, wurden sie auch so genannt.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden