zum Hauptinhalt
© picture alliance/dpa
Tagesspiegel Plus

Inzidenz von 0,0 in Berliner Bezirk: Tausende Corona-Fälle in Marzahn-Hellersdorf wegen voller Datenbank nicht gemeldet

Seit mehr als einer Woche meldet Marzahn-Hellersdorf keine Corona-Fälle. Rund 6000 Fälle müssen nachgemeldet werden. Das könnte der Grund für die stadtweit sinkende Inzidenz sein.

Von

| Update:

Die zuletzt leicht gesunkenen Corona-Fallzahlen in Berlin könnten ein Trugschluss sein. Zum ersten Mal seit Tagen ging die Zahl der Neuinfektionen je 100 000 Einwohner binnen einer Woche am Montag leicht zurück, auf nun 947,7. Zuvor war die Kurve Tag für Tag steiler angestiegen. Einzig an einem Bezirk schien die sich aufbauende Omikron-Welle in den vergangenen Tagen und Wochen scheinbar spurlos vorbeizugehen: Marzahn-Hellersdorf. Im Osten der Stadt liegt die Inzidenz laut Robert-Koch-Institut (RKI) am Montag bei einem Wert von 0,0. Ist die Pandemie in diesem Bezirk also beendet?

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden