zum Hauptinhalt
Welche Lehrer:innen werden in Berlin künftig als Beamte und welche als Angestellte unterrichten? Das Foto entstand 2020 in der 6. Klasse mit Lehrerin Frau Joppich an der Alt-Schmargendorf-Grundschule in Berlin-Wilmersdorf.
© Kitty Kleist-Heinrich
Tagesspiegel Plus Exklusiv

Tausende sind zu alt: Eine Verbeamtung von Lehrern in Berlin wird teuer

Berlin diskutiert darüber, Lehrer zu verbeamten, um sie zu halten. Doch Tausende sind dafür zu alt, ein Ausgleich wird teuer – und würde den Mangel verschärfen.

Eine Verbeamtung sehen viele Berliner Politiker:innen als die letzte Möglichkeit, den eklatanten Mangel an ausgebildeten Lehrkräften in Berlin zu beheben und endlich die Abwanderung zu stoppen. Gerade erst sind wieder 826 gegangen. Nur die Hauptstadt verbeamtet ihre Lehrer derzeit nicht.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden