zum Hauptinhalt
Aktuell läuft eine Ausschreibung des IT-Dienstleistungszentrums Berlin (ITDZ), um die gesamte Berliner Verwaltung mit einer datenschutzkonformen Lösung für Videokonferenzen auszustatten. 
© imago images/Westend61 / Josep Suria via www.imago-images.de
Tagesspiegel Plus

Trotz Datenschutz-Warnungen: Berliner Senat und Parlament nutzen weiter „Cisco Webex“

Bereits 2020 warnte die Berliner Datenschutzbehörde dem Videokonferenz-Dienst. Die Spitze der Politik scheint das nicht zu interessieren.

Von Robert Kiesel

Zahlreiche Berliner Behörden, das Abgeordnetenhaus und sogar der Berliner Senat haben ein Problem mit dem Datenschutz. Auch knapp zwei Jahre nach Ausbruch der Pandemie führen sie Videokonferenzen mit dem Programm „Cisco Webex“ durch, vor dessen Nutzung Datenschützer warnen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden