zum Hauptinhalt
Der Mehringplatz in Berlin-Kreuzberg ist nach jahrelangen Bauarbeiten wiedereröffnet worden. Nun gibt es dort im Café MadaMe eine Literaturbühne.
© Kitty Kleist-Heinrich
Tagesspiegel Plus

Über die Suche nach einem Zuhause in Berlin: Das „Literarische Rondell“ am Mehringplatz

Am neugestalteten Mehringplatz gibt es nun eine Literaturbühne. Einmal im Monat erzählen Autoren hier von Gemeinschaft, Ausgrenzung und Leben in Berlin.

Von Annika Grosser

| Update:

In den vergangenen zehn Jahren war am Mehringplatz in Kreuzberg vor allem eines zu hören: Baulärm. Der große Platz, umgeben von zwei ringförmig angelegten, beigen Sozialbauten aus den späten 1960er-Jahren, liegt direkt am Anfang der Friedrichstraße und ist bei vielen Anwohner:innen und Passant:innen vor allem für seine lange nicht enden wollende Baustelle bekannt.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden