zum Hauptinhalt
Der Kirchsaal der Markus-Kirchengemeinde Steglitz. Dort werden inzwischen Flüchtlinge betreut, wir Vertreter der Gemeinde betonen.
© Ev. Landeskirche
Tagesspiegel Plus

Ukraine-Hilfe: Kirchliche Notunterkünfte bleiben leer

Etliche Kirchengemeinden haben auf Bitten des Flüchtlingsamts Notunterkünfte eingerichtet, doch viele Plätze werden jetzt nicht mehr gebraucht. Bei den Helfern wächst die Enttäuschung.

Die Welle der Hilfsbereitschaft für die Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine hat auch die christlichen Kirchengemeinden Berlins mobilisiert. Die Evangelische Landeskirche meldet für ihren Berliner Sprengel 44 Kirchengemeinden, die rund 1500 Übernachtungsplätze anbieten. Es gebe noch weitere interessierte Gemeinden, aber die bekämen keine Betten mehr geliefert, sagt die Sprecherin der Landeskirche, Charlotte von Kielmansegg.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden