zum Hauptinhalt
Skeptisch beäugt. Franziska Giffey (vorn) mit Bettina Jarasch, hier noch als Kontrahentinnen im Wahlkampf.
© dpa / Jörg Carstensen
Tagesspiegel Plus

„Unsinn“, „Rohrkrepierer“, „sauteuer“: Bettina Jarasch macht ihrem Ärger über Franziska Giffey Luft

Ständig neue Botschaften: Berlins Verkehrssenatorin Jarasch kritisiert das Auftreten der Senatschefin. Sie und andere Grüne fremdeln mit Giffeys Regierungsstil.

Der Ton in der rot-grün-roten Koalition wird rauer. Nachdem zum Start des neuen Senats alle Beteiligten die neue Harmonie des Dreierbündnisses lobten, gesellen sich zur guten Laune nun weitere Misstöne. Kritisch wie nie hat sich Verkehrssenatorin und Bürgermeisterin Bettina Jarasch (Grüne) zum Auftreten der Regierenden Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) geäußert. Bei manchen Grünen löst der Regierungsstil der Sozialdemokratin Befremden aus. Doch in der Frage, wie die Partei mit der omnipräsenten Senatschefin umgehen will, gibt es offenbar Uneinigkeit.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden