zum Hauptinhalt
© Nikolaj Lund
Tagesspiegel Plus

Utopie im Sieben-Achtel-Takt: Eine iranisch-israelische Band swingt in Berlin für den Frieden

Die Musiker von „Sistanagila“ wollen eine Brücke zwischen ihren verfeindeten Ländern bauen. Am 1. April spielen sie gemeinsam mit Starviolinist Guy Braunstein in der Philharmonie.

Die Utopie swingt im Sieben-Achtel-Takt. Fast jedenfalls. Der Kontrabassist und der Perkussionist sind sich noch nicht ganz einig, wie sie den Groove aufrechterhalten sollen, wenn der Gitarrist zu seinem virtuosen Solo ansetzt. Yuval Halpern, künstlerischer Leiter der Band Sistanagila, vermittelt. Er schlägt konkrete Betonungen und Akzente vor – und tatsächlich: Jetzt funktioniert der komplizierte Rhythmus.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden