zum Hauptinhalt
© Fotos: Unitax/ Jungblut & Büssemeieran

Vom Taxifahrer zum Pharma-Logistiker : Dieses Brandenburger Familienunternehmen liefert den Corona-Impfstoff aus

In Brandenburg liefert ein Familienunternehmen die Corona-Impfstoffe an Praxen und Heime aus. Unitax setzte sich gegen Global Player wie DHL durch. 

Von Christoph M. Kluge

Die Brandenburger Landesregierung macht Druck, um die Zahl der Corona-Impfungen zu erhöhen. Nach Ostern will das Innenministerium mehr Impfungen in Hausarztpraxen anbieten. Das könnte bedeuten, dass André Reich noch mehr zu tun haben wird als jetzt schon. Reichs Pharmalogistik-Dienstleister Unitax ist zuständig dafür, dass die Vakzine dort ankommen, wo sie gebraucht werden. Das Familienunternehmen hatte sich Ende vergangenen Jahres in einer landesweiten Ausschreibung gegen Global Player der Branche wie DHL oder Dachser durchsetzen können. Ein großer Erfolg für den Geschäftsführer, der seine unternehmerische Laufbahn kurz nach der Wende als Taxifahrer begonnen hatte.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden