zum Hauptinhalt
© Kitty Kleist-Heinrich
Tagesspiegel Plus

Was macht eigentlich ein Berliner „Kiezhausmeister“? : Dieser Mann flickt Friedrichshain

Blaue Kleidung, Lastenrad, Werkzeug, immer ansprechbar: Seit Juni 2021 sind in Friedrichshain-Kreuzberg sieben Kiezhausmeister unterwegs. Auf Tour mit Projektleiter Paul Brandt.

Von Corinna von Bodisco

Ein blau gekleideter Radfahrer mit Helm überquert in rascher Fahrt die Berliner Oberbaumbrücke. Es ist der Kiezhausmeister Paul Brandt. Obwohl er hier oft lang fährt, sticht sein Gefährt ins Auge. Schließlich zieht nicht jede:r E-Biker:in auf einem schicken gelben Lastenanhänger eine 1,60 Meter lange Alubox hinter sich her. Auf der silbernen Box steht „Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg“. Was da wohl drin ist?

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden