zum Hauptinhalt
© imago images/Photopress Müller
Tagesspiegel Plus

Weg vom „Behördenpingpong“: Giffey fordert mehr Durchgriff auf Berlins Bezirke

Nachdem Klaus Wowereit ein verheerendes Bild der Berliner Doppelverwaltung gezeichnet hat, dringt auch die designierte Regierende Bürgermeisterin auf eine effizientere Struktur.

Von

Die designierte Regierende Bürgermeisterin von Berlin, Franziska Giffey will Strukturänderungen in der Berliner Verwaltung durchsetzen. „Sehr zeitnah“ möchte die SPD-Politikerin in einem parteiübergreifenden Verfassungskonvent Vorschläge für eine effektivere Verwaltung erarbeiten und verwirklichen. „Wir brauchen klare Zuständigkeiten für die Bezirke und die Hauptverwaltung“, sagte Giffey dem Tagesspiegel. Bei Projekten von gesamtstädtischer Bedeutung oder Wohnungsbauvorhaben „muss es die Möglichkeit des Durchgriffs geben“.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden