zum Hauptinhalt
Zum Gedenken an den Mord an Hatun Sürücü im Februar 2005 ist eine Grabplatte gelegt worden.
© imago/Christian Ditsch
Tagesspiegel Plus

Weitere Bewohnerin berichtet von Todesdrohung: Die Unterkunft der ermordeten Maryam H. setzt auf Aufklärung

Maryam H. wurde mutmaßlich von ihren Brüdern getötet. Die Berliner Gemeinschaftsunterkunft, in der sie lebte, klärt die Frauen über ihre Rechte auf. Eine andere Bewohnerin suchte daraufhin Schutz.

In Berlin ist offenbar erneut eine afghanische Frau mit Ermordung bedroht worden, weil sie sich von ihrem gewalttätigen Mann getrennt hat. Die betroffene Frau lebt in der gleichen Gemeinschaftsunterkunft, in der auch Maryam H. gewohnt hatte, die im Juli 2021 mutmaßlich von ihren Brüdern wegen vermeintlich verletzter Familienehre getötet wurde.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden