zum Hauptinhalt
© imago images/Rolf Kremming
Tagesspiegel Plus

Zurück zum Münzgeld: Rot-Grün-Rot will die Barzahlung in Berliner Bussen wieder einführen

Die Koalition will, dass in Bussen wieder mit Bargeld bezahlt werden kann. Noch reagiert die BVG zurückhaltend. Verzögerungen gibt es derweil beim Test des neuen Best-Preis-Tickets.

Mit ein paar Münzen beim Busfahrer ein Ticket kaufen, das geht in Berlin schon seit Ausbruch der Corona-Pandemie nicht mehr. Längst spielt dabei jedoch nicht mehr nur der Infektionsschutz eine Rolle. Seit Juli haben die Berliner Verkehrsbetriebe den Ticketkauf mit Bargeld in ihren Bussen abgeschafft. Nur wer mit Karte oder Handy zahlt, kann seither noch eine Fahrkarte erwerben.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden