zum Hauptinhalt
Christian Lindner, Fraktionsvorsitzender und Parteivorsitzender der FDP, kommt zu dem Tagungsort für die Koalitionsverhandlungen. Heute beginnen die Koalitionsverhandlungen zwischen SPD, FDP und Bündnis 90/Die Grünen zur Regierungsbildung nach der Bundestagswahl. +++ dpa-Bildfunk +++
© picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild
Tagesspiegel Plus

Das Finanzministerium ist seine „dornige Chance“: Scheitert Lindner, scheitert auch die FDP

Die FDP war fast tot. Christian Lindner hat sie wiederbelebt – und in die Bundesregierung geführt. Dort geht es für die Liberalen nun um alles.

Von

Christian Lindner verspätet sich. Es ist der 6. Oktober, gut zehn Tage nach der Bundestagswahl. Der FDP-Chef soll gleich in der Parteizentrale verkünden, ob die Liberalen den Vorschlag der Grünen zu einem Dreier-Gespräch mit der SPD annehmen. Doch in der Sitzung des FDP-Vorstandes mit der Fraktion gibt es großen Redebedarf.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden