zum Hauptinhalt
© Oliver Berg/dpa

Entscheidungshilfe für alle Eltern : Sollte ich mein Kind gegen Corona impfen lassen?

Die Ständige Impfkommission empfiehlt Corona-Impfungen nur für vorerkrankte Kinder. Theoretisch können sich aber alle ab 12 Jahren impfen lassen. Eine Abwägungssache.

Von
  • Rainer Woratschka
  • Julia Bernewasser

Seit dem 7. Juni ist die Impfpriorisierung in Deutschland aufgehoben. Bisher galt, dass sich nur Personen ab 16 Jahren impfen lassen dürfen. Die Bundesregierung aber hat jüngst entschieden, dass sich auch Jungen und Mädchen zwischen 12 und 15 Jahren die Corona-Schutzimpfung verabreichen lassen dürfen - und zwar mit dem Impfstoff des Herstellers Biontech/Pfizer. Diesen hat die EU für die Altersgruppe zugelassen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden