zum Hauptinhalt
Unser Kolumnist betreibt eine Praxis in Süddeutschland, bloggt unter kinderdok.blog und berichtet in dieser Kolumne von seiner Arbeit.
© Grafik: Tagesspiegel | Foto: privat. Illustrationen: freepik
Tagesspiegel Plus

280 Fälle pro Woche in Deutschland: Windpocken? Wegimpfen!

Diese klassische Kinderkrankheit war so gut wie verschwunden – weil es eine Impfung gibt. Doch jetzt steigen die Zahlen wieder. Das hat auch mit Corona zu tun.

Von „Kinderdok“

Neulich war ich überrascht, dass hier bisher nie von einer der klassischen Kinderkrankheiten die Rede war, den Windpocken. Dies mag daran liegen, dass wir sie kaum mehr in der Praxis sehen. Die flächendeckende Einführung der Zweifachimpfung für Kinder im Jahr 2009 zeigte Wirkung. Die letzten Zahlen weisen allerdings auf eine Renaissance der Varizellen hin.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden