zum Hauptinhalt
© dpa / empics
Tagesspiegel Plus

In ihren Krimis fließt blaues Blut: Das aufregende Leben von Anne Glenconner

Jahrzehntelang begleitete sie als Hofdame die Schwester der Queen um die Welt. Im Alter hat Lady Glenconner endlich Zeit und sagt, sie habe sich nie so frei gefühlt.

Sie dachte, er ist verrückt. Eigentlich wusste sie das längst, spätestens seit ihren Flitterwochen zwei Jahre zuvor. In der Hochzeitsnacht legte er sich einfach hin und schlief ein, am nächsten Tag versprach er ihr eine Überraschung – und führte sie statt ins Ritz in ein Bordell. Sie gingen in einen Raum, in dem ein Paar zugange war. Ob sie nicht mitmachen wolle? „Oh, das ist sehr freundlich von Ihnen“, antwortete Anne, die junge Braut, höflich, „aber danke, nein.“ Der Bräutigam hatte, so Annes Erklärung heute, mit Jungfrauen kein Erfahrung. Die Mühe, sie in den Sex einzuführen, wollte er sich wohl sparen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden