zum Hauptinhalt

© Christin Klose/dpa-tmn

Adventsvorbereitungen im Lockdown : Von Furzkissen und Ringelsocken

Es gibt in diesen Tagen Wichtigeres zu tun als im Frust zu versinken. Zum Beispiel Adventskalender füllen. So viel Zeit war nie dafür! Unsere Kolumnistin hat einige Ideen.

Von Susanne Kippenberger

Weihnachten retten, heißt das Gebot der Stunde. Kein Mensch weiß, wer im Dezember wen und wenn ja, wie viele treffen darf. Nur so viel ist gewiss: In diesem November werden wir alle zu Hause hocken. Feiern ist verboten, aber Schenken – Schenken ist erlaubt. Ja, sogar das Geschenkekaufen. Basteln, häkeln, malen, backen sowieso.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden