zum Hauptinhalt
© picture alliance / dpa / Rolf Vennenbernd

Alkoholfreie Weine : Die braucht man sich nicht schön trinken

Null Prozent ist schwer im Trend. Unser Tagesspiegel-Weinexperte hat 32 Flaschen verkostet. Hier verrät er seine Favoriten.

Von Ulrich Amling

Kaum liegt der „Dry January“ hinter uns, beginnt auch schon die Fastenzeit: Verzicht zu üben, und sei es nur für 40 Tage, fasziniert von Jahr zu Jahr mehr Menschen. Auf Platz eins liegt in Deutschland mit deutlichem Abstand zu Süßigkeiten, Fleisch und Tabak einmal mehr der hartnäckige Dauersieger: Alkohol. 73 Prozent aller Fastenwilligen nennen ihn als Ziel und wollen auf Bier, Wein, Sekt und Spirituosen mit Umdrehungen ganz verzichten, zumindest bis Ostern. Gerade jüngere Leute stellen ein alkoholzentriertes Leben zunehmend in Frage. Sie plädieren für „mindful drinking“, reden darüber, welcher soziale Druck auf dem nächsten Glas lasten kann, und suchen nach Alternativen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden