zum Hauptinhalt
Sogenannte Dumbphones sind im Trend.
© Getty Images/iStockphoto
Tagesspiegel Plus

Alte Handys statt Smartphones: Können „Dumbphones“ den Digital-Wahnsinn beenden?

Manche versprechen sich von alten Mobiltelefonen ein bewussteres Leben und weniger Ablenkung – und schwören dem Smartphone ab. Kann das funktionieren?

Thorsten Buhl hat keine Lust mehr auf ein Smartphone. „Ständig dieses ‚bing, bing, bing‘ – ich will das nicht mehr hören und keine Benachrichtigungen mehr erhalten“, sagt der Berliner. „All diese Neuigkeiten, die man unterwegs über Nachrichten-Apps und Social Media bekommt – das ist einfach nur noch lästig.“ Besonders störe ihn die Nachrichtenflut morgens, wenn er mit der S-Bahn Richtung Tegel zu seiner Arbeit fährt, wo er ukrainischen Geflüchteten bei der Ankunft in Deutschland hilft.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden