zum Hauptinhalt
© Sebastian Willnow/dpa

Corona und die City : Vom Ende der Stadt, wie wir sie kennen

Drei Kriege überlebt, doch nun ist die Existenz bedroht: Die Pandemie bringt nicht nur Traditionsgeschäfte in Gefahr, sondern Innenstädte im ganzen Land.

Von Leonard Laurig

An einem verschneiten Tag im Februar sitzt Oelsners Urenkel in einem Stoffsessel im ersten Stock über dem Laden und blickt erschöpft auf den Boden. Soll es das nun gewesen sein? Michael Rosenthal ist ein ergrauter Mann mit randloser Brille und leicht gebeugtem Gang, er liebt die Oper und leitete früher einen Kirchenchor. Seit 52 Jahren steht er als Inhaber hinter der Ladentheke – demnächst feiert er seinen 80. Geburtstag.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden