zum Hauptinhalt
Erbsenschote in „Wilmars Gaerten“
© Ferdinand Dyck
Tagesspiegel Plus

Das Comeback der Erbsenzähler: Grüne Perlen in der Sterneküche

Die ganz jungen Samen schmecken am besten. Doch selbst aus überreifen Erbsen kann man eine Suppe auf Sterne-Niveau zaubern. Stephan Hentschel zeigt, wie es geht.

Von Ferdinand Dyck

Stephan Hentschels Problem liegt auf der Hand. Genau dort hat er eine der murmelgroßen Erbsen, mit denen er sich herumärgert, platziert. Er hält sie ins Licht und sagt: „Wenn man einen Teller mit solchen Erbsen serviert bekommt, hat man keine Wahl: Den muss man zurückgehen lassen.“ Was die Frage nahelegt: Was um Himmels Willen machen die Dinger in Hentschels Küche?

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden