zum Hauptinhalt
© Martin Pauer
Tagesspiegel Plus

Der Lassaner Winkel, das hübscheste Ende der Welt: Verschlafen, sanft und zum Träumen schön

Am Peenestrom scheint die Zeit stillzustehen. Unbeachtet vom Massentourismus Usedoms haben hier viele Menschen ihr Glück gefunden – und ein Netzwerk für sanften Tourismus geschaffen. 

Von Annika Kiehn

| Update:

Verschlafen wirkt das Städtchen Lassan, wie in der Zeit stehen geblieben. Kleine Häuser, dicht an dicht gebaut. Die einen so in die Jahre gekommen, dass sofort das Kopfkino anspringt - ach, was könnte man daraus wieder Schönes machen! Gleich daneben steht ein Schmuckstück, vor Lebendigkeit und Schönheit strotzend, als wolle es dem Besucher sagen: Nein, die Welt ist hier nicht zu Ende! Und wenn doch, dann soll es eben das hübscheste Ende der Welt sein!

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden