zum Hauptinhalt
Michael Müller in seinem Büro im Roten Rathaus.
© Hannes Heine/tsp
Tagesspiegel Plus

Die letzten Tage als Berlins Regierender Bürgermeister: Was von Michael Müller bleibt

350 Mitarbeiter, Limousine, Personenschützer – SPD-Senatschef Müller verabschiedet sich von einer Macht, zu der er selten stand. Und die er am Ende der Amtszeit doch noch nutzte.

| Update:

Die Umzugskartons stehen im Nebenzimmer. Manuskripte seiner Reden, ein Dankesbrief des französischen Präsidenten aus der Corona-Krise, vielleicht die kleinen Statuen der Amtskollegen aus Los Angeles oder Ulan Bator – bald packt Michael Müller ein, was er in sein neues Leben mitnimmt.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden