zum Hauptinhalt
Wladimir Putin ist beliebt bei Querdenkern.
© Imago Images (2), Montage: Tsp
Tagesspiegel Plus

Die verschworene Gemeinschaft: Deutschlands Querdenker und ihre Liebe zu Wladimir Putin

„Die Brutalität der Ukraine, das ist der Grund für die russische Intervention“ – so wird es von bekannten Köpfen der Impfgegner-Szene verbreitet. Unterstützung kommt von rechts wie links.

Von Sebastian Leber

Man könnte denken, es handle sich um Pressemitteilungen direkt aus dem Kreml. Auf Telegram verkünden Querdenker, Russland habe diesen Krieg nicht begonnen, sondern verteidige sich nur. Demonstranten skandieren „Frieden, Freiheit, keine Diktatur“, protestieren damit aber nicht etwa gegen Wladimir Putins Angriffskrieg, sondern gegen die Maskenpflicht in Deutschland. Und der Arzt Bodo Schiffmann verbreitet die Botschaft: „Die Brutalität der Ukraine, das ist der Grund für die russische Intervention.“

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden