zum Hauptinhalt
© dpa / Thomas Frey

Die Welt da draußen : Wenn die ganze Stadt zum Klassenzimmer wird

Schule im Wald statt Homeschooling: Warum vorm PC oder in engen Räumen lernen, wenn Unterricht auch ganz anders geht?

Von Tanja Dückers

Seit einem Jahr wird mit der Situation an den Schulen gehadert. Viel Frust bringt das digitale Homeschooling, viel Verbesserungsbedarf gibt es noch immer bei der Umsetzung von Hygienekonzepten im Präsenzunterricht. Es fehlen Lehrkräfte für den Wechselunterricht, und Klassenteilung bedeutet nicht selten, dass 15, 16 Schüler:innen über Stunden in einem Raum zusammensitzen. Luftfilter sind knapp, nicht überall gibt es funktionstüchtige Fenster, und ob Schüler– und Lehrer:innen konsequent von ihren Selbst- oder Schnelltests Gebrauch machen werden, ist ungewiss.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden