zum Hauptinhalt
Gemütlich im Flieger. auf dem, Weg zum US-Präsidenten schont Bundeskanzler Olaf Scholz sein Hemd und bekommt dafür zusätzliche Aufmerksamkeit geschenkt.
© picture alliance/dpa
Tagesspiegel Plus

Ein Schlabberlook muss nicht schlunzig wirken: Wenn Politiker es sich gemütlich machen

In der Mode findet das angesagte Hygge-Gefühl vielerlei Ausdrucksformen. Politikern garantiert ein Lässig-Look erhöhte Aufmerksamkeit. Das stimmt für Bundeskanzler Olaf Scholz so, wie es einst für Ronald Reagan galt.

Wenn Politiker ihre Stricksachen hervorkramen, kann das ganz unterschiedliche Gründe haben. Auf den ersten Blick möchten sie sich einfach mal gemütlich fühlen und entspannt. Diesen Eindruck machte Olaf Scholz als er bei der Reise in die USA in seinem übergroßen grauen Schlabberpulli zu Jeans und schwarzem T-Shirt im Regierungsflieger vor die Journalisten trat.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden