zum Hauptinhalt
Jens Hausner kämpft schon lange für sein Dorf Pödelwitz.
© Jan Woitas/p-a/dpa
Tagesspiegel Plus

Erfolgreich gegen den Kohletagebau: Wie Pödelwitz um seine Zukunft kämpft

Ein Dorf soll abgebaggert werden, für die Kohle. Es wird zum Symbol für den Widerstand – und gewinnt. Und jetzt? Über den Versuch einer Wiederbelebung.

Sie nennen es „das Loch“. 100 Meter tief, mehrere Kilometer weit, so groß wie hunderte Fußballfelder. In der Tiefe ziehen riesige Schaufelbagger ihre Kreise, bewegen gewaltige Erdmassen und fördern Braunkohle, 8,5 Millionen Tonnen im Jahr. Ihr Lärm und Staub waren eine Drohung, jahrelang. Dass „das Loch“ näher rückt und ihre Heimat in die Tiefe zieht, ihnen alles nimmt.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden