zum Hauptinhalt
Der 1721 erbaute Hof von Pekka und Anneli Kunnas liegt nur wenige Meter von Russland entfernt.
© Jukka Gröndahl
Tagesspiegel Plus

Die Nordflanke im Hinterhof von Familie Kunnas: Wie die Debatte um den Nato-Beitritt ein finnisches Dorf spaltet

Pekka und Anneli Kunnas leben nur wenige Schritte von Russland entfernt. Nun leitet ihre Regierung den Nato-Beitritt ein. Die Dorfgemeinde ist gespalten.

Von Minna Pölkki

| Update:

Vom Bauernhof auf dem Hügel kann man weit über ein großes Feld sehen. Der Schnee ist hier schon geschmolzen, aber es gibt noch kein Grün. In der Ferne sucht eine Gänseschar auf den Feldern nach Nahrung. Kraniche kreisen geräuschvoll über dem Hof und halten Ausschau nach einem geeigneten Landeplatz. Das Bauernhaus von Pekka und Anneli Kunnas bietet eine wunderschönen Blick auf die Landschaft – für Finnland nichts Ungewöhnliches. Wären da nicht die gelben Warnschilder neben dem Hof, die auf die Besonderheit des Ortes hinweisen: „Stop, Grenzgebiet“.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden