zum Hauptinhalt
© Kay Nietfeld/dpa
Tagesspiegel Plus

Friedrich Merz und sein Gegenspieler: Wagt Ralph Brinkhaus den Crashtest?

Mit der Wahl des neuen Chefs soll die Union befriedet werden. Doch Brinkhaus bietet Merz im Ringen um den Fraktionsvorsitz die Stirn. Warum das so ist.

Von Robert Birnbaum

Wenn Ralph Brinkhaus dieser Tage durch die Zeitungen blättert, muss der Chef der Unionsfraktion auf schlechte Nachrichten gefasst sein. Erst gerade zum Beispiel im „Münchner Merkur“. Markus Söder verkündete seinen Weihnachtsschwenk in Sachen Corona-Maßnahmen („wir wollen ,Team Vorsicht‘ und ,Team Augenmaß‘ zusammenbringen“).

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden