zum Hauptinhalt

© Foto: Marius Buhl

Fünf Jahre nach der Flüchtlingskrise : Was wurde aus dem Mann, der 2015 plötzlich bei uns am Spielfeldrand stand?

Auf einmal stand da Abdullah, in jenem Sommer 2015. Einer von einer Million Geflüchteter. Ein Fremder. Bis er unseren Volleyball fing. Ein Treffen – fünf Jahre später

Von Marius Buhl

Eines Tages stand er da. Gleich neben dem Platz, auf dem wir Volleyball spielten. Er trug eine Jogginghose in Grau, ein abgewetztes T-Shirt. Ein Mann, geschätzt 40 Jahre alt, braune Haut, schwarzes Haar. Schüchterne, neugierige Augen. Angespült wie eine Muschel am Strand.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden