zum Hauptinhalt
Gottesdienste dürfen in diesem zweiten Lockdown zwar gefeiert werden, doch unter Einhaltung aller geltenden Hygienemaßnahmen und somit zwangsläufig mit weniger Besuchern.
© Odd Andersen/AFP
Tagesspiegel Plus

Fürchtet euch nicht!: Wie die Menschen in der Pandemie zur Religion finden

Im Namen des Infektionsschutzes ist Alleinsein das neue Ideal – Christen, Juden, Muslime, Hindus und Buddhisten machen sich auf neue Wege zur Spiritualität.

Ping. Eine Nachricht erscheint auf dem Handy: „Herzlich Willkommen zum Gottesdienst.“ Ping. „Gleich geht’s los.“ Es ist kurz vor 19 Uhr am letzten Sonntag dieses Kirchenjahres, Christkönigsfest für die Katholiken der Chatgruppe.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden