zum Hauptinhalt
© mauritius images / Alamy / Francisco Javier Ramos Rosellon

Ein Wein für alle Fälle : Was wollen wir trinken?

Sie haben immer einen Tipp auf Lager: Berliner Spitzensommeliers geben Getränkeempfehlungen für jede noch so spezielle Lebenslage.

Von Jan Oberländer

Sie wissen immer, welches Getränk zu welchem Essen zu welchem Gast passt. Denn das ist ihr Job: Sommeliers behalten den Durchblick im Weindschungel, sie beraten und verstehen, fühlen sich ein. Und empfehlen auch mal etwas ganz anderes als Wein. Wie sieht es aber aus, wenn sie ihr angestammtes Terrain, das feine Restaurant, verlassen und sich echten Situationen aus dem mehr oder weniger gewöhnlichen Pandemie-Alltag stellen sollen? Was trinkt man beim Tinderdate? Was beim Spaziergang vor der Ausgangssperre? Und im Homeoffice? Und was soll man noch trinken, wenn Wein nicht mehr schmeckt?

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden