zum Hauptinhalt
Aus Garnelen lassen sich hinreißend einfache Gerichte zaubern, die beeindrucken.
© mauritius images / Cultura
Tagesspiegel Plus

Zum Verwechseln ähnlich: Gambas, Prawns und Shrimps endlich unterscheiden

Garnelen werten jedes Menü auf. Worauf man beim Kauf achten muss und wie Tim Raue den Krabbencocktail aus der Versenkung fischt.

Von Bernd Matthies

Sie sind möglicherweise ein deutsches Lieblingsgericht. Wann immer ein Wirt Riesengarnelen kiloweise oder „zum Sattessen“ anbietet, gehen die Dinger weg wie nichts. Knoblauch und Olivenöl dazu oder ein paar scharfe Soßen, gern auch Mayonnaise, so haben wir es im Urlaub gelernt, das schmeckt fast jedem. Andererseits hat jeder in den letzten Jahren mal davon gehört, dass Warmwassergarnelen in Asien oft unter verheerenden Bedingungen erzeugt werden, in Anlagen, die die Umwelt ruinieren für ein Produkt, das selbst mit allerhand Chemikalien belastet ist.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden