zum Hauptinhalt
Restaurant Ezsra in Neukölln
© Ezsra
Tagesspiegel Plus

Restaurantkritik Ezsra: Karpfen-Kotelett, Käse-Dumplings, Knoblauch-Confit

Im „Ezsra“ wird „cucina povera“ serviert, lässig inszenierte Armeleuteküche. Zum Großteil überzeugt das, mitunter könnte es aber noch mehr Prägnanz vertragen.

Von Ulrich Amling

Der Gastraum des „Ezsra“, gleich hinter dem Rathaus Neukölln gelegen, ist von einem dualen Tresensystem geprägt: Linkerhand reihen sich Sitzplätze um die kleine offene Küche, rechterhand um die Bar, dazwischen gruppieren sich einige Tische.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden